Hintergrundinformationen

Gute Praxisbeispiele – ein Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz

In Baden-Württemberg gibt es viele gute Beispiele, die belegen, dass Energiewende und Klimaschutz für viele Beteiligte eine hohe Priorität besitzen.  

Steigende Energiepreise und die Notwendigkeit zur Kosteneffizienz geben bei vielen Unternehmen und Einrichtungen den Anstoß zu energetischen Betriebsoptimierungen. Allerdings sind die Vorteile von Effizienztechnologien immer noch zu wenig bekannt und die Einsparpotenziale werden immer noch unterschätzt. Um diese zu veranschaulichen wurden hierzu aus den Bereichen privater und kommunaler Wohnungsbau, Gesundheitseinrichtungen, Unternehmen sowie staatlichen und kommunalen Einrichtungen "Gute Praxisbeispiele" aus dem ganzen Land zusammengestellt.

Die Akteure

Die Akteure vor Ort sind es, die Projekte entwickeln, planen und umsetzen. Die Beispiele im Energieatlas zeigen, dass es sich lohnt, aktiv die Energiewende mitzugestalten. Sie sollen Anregungen und Ideen liefern und Vergleiche mit eigenen Projektideen ermöglichen. Zu jedem Projekt werden die wichtigen Kenndaten und die lokalen Randbedingungen für ihre Realisierung erläutert. Auf Angaben zur Wirtschaftlichkeit wurde in der Regel verzichtet, da eine Verallgemeinerung zumeist schwierig ist. Alle Beispiele sind in einer Übersichtskarte verortet. Damit können Sie gezielt Ausschau halten nach den Projekten, die für Sie in ihrer Region oder auch anderswo von Interesse sind.

 

Eine Zusammenstellung von Beispielen ist niemals vollständig. Deshalb ist beabsichtigt, diese Zusammenstellung regelmäßig zu aktualisieren. Wir danken allen Beteiligten, die uns Informationen über ihre Projekte für den Energieatlas zur Verfügung gestellt haben.

Weiterlesen im Kapitel "Projektbeschreibungen"