Projektbeschreibungen

Zurück

Gardena Niederstotzingen

Verbesserte Auslastung einer Pulverbeschichtungsanlage

Im GARDENA-Werk Niederstotzingen können durch die Integration einer Pulverbeschichtungsanlage in eine Naßlackbeschichtungsanlage die Auslastung erhöht und dadurch die Energiekosten um 9.000 Euro pro Jahr gesenkt werden.
Projektträger Projektstandort Kontakt
GARDENA Manufacturing GmbH Niederstotzingen
GARDENA Manufacturing GmbH
Daniela Fischer, Environmental Affairs
Bahnhofstraße 50
89168 Niederstotzingen
daniela.fischer@husqvarnagroup.com

Dieses Projekt finden Sie auch auf der Seite 43 der Broschüre:
Energieeffizienz in Unternehmen - Erfolgsbeispiele aus Baden-Württemberg (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Hrsg.), 2014)

Bilder

Kenndaten

Allgemeine Informationen  
Jahr der Umsetzung 2014
Kapazität (Kompressoren) 90 Tage
Energieeinsparung p.a. 89 MWh
CO2-Einsparung p.a. 24.057 t
Investition 200.000 Euro
Lebensdauer 20 Jahre
Interne Verzinsung k.A.

Beschreibung

Einführung

Im GARDENA-Werk Niederstotzingen kann durch die Integration einer Pulverbeschichtungsanlage in eine Nasslackbeschichtungsanlage, die Auslastung erhört und dadurch die Energiekosten um 9.000 Euro pro Jahr gesenkt werden.

Technische Beschreibung

Die bestehende Pulverbeschichtungsanlage war nur 90 Tage im Jahr ausgelastet. Aufgrund dieser geringen Auslastung wurde ein neues Konzept für die Pulverbeschichtung entwickelt. Durch die Integration einer Pulverbeschichtungsanlage in eine Nasslackbeschichtungsanlage, konnte die vorhandene Pulverbeschichtung mit Vorbehandlungsanlage (waschen, trocknen, pulvertrocknen) abgebaut werden. Da diese Vorbehandlung in der Nassbeschichtung bereits vorhanden war, kann die Pulverbeschichtung energieeffizienter betrieben werden. Wegen der kleinen Losgrößen muss nicht mehr so oft aufgeheizt werden. Diese Integration führt zu einer Einsparung der Energiekosten um 9.000 Euro pro Jahr. Ein weiterer Vorteil sind die verkürzten Reinigungszeiten bei einem Farbwechsel von 5 Stunden auf jetzt 5 Minuten. Des Weiteren entsteht ein geringerer Entsorgungsaufwand des Beschichtungspulvers, da der Pulvervorratsbehälter (von 50 auf 5 kg) den neuen Parametern angepasst wurde.

Umsetzung

Die Realisation der Anlage ist für das Jahr 2014 angesetzt.

Das Unternehmen

GARDENA, der schwedischen Husqvarna-Gruppe zugehörig, ist ein europaweit führender Hersteller für hochwertige Gartengeräte.