Projektbeschreibungen

Zurück

Bioenergiedorf Emmingen

Bioenergiedorf Emmingen

Emmingen wird mit Wärme aus erneuerbaren Energien versorgt und wurde so zum Bioenergiedorf entwickelt. Gebaut wurde ein Nahwärmenetz mit insgesamt rund 11 km Trassenlänge.
Projektträger Projektstandort Kontakt
solarcomplex AG Emmingen-Liptingen
solarcomplex AG
Florian Armbruster
Ekkehardstraße 10
78224 Singen
Tel.: 07731 / 8274 - 0
armbruster@solarcomplex.de
www.bioenergiedorf-emmingen.de

Bilder

Beschreibung

Besonderheiten

Saisonaler Speicher (1.000 m³)

Ziel/Auslöser für das Projekt

Rund um Emmingen gab es vier Biogasanlagen ohne jegliche Wärmenutzung. Nach vielen Gesprächen (initiiert durch solarcomplex) wurde es zum Bioenergiedorf mit zwei angeschlossenen Biogasanlagen, Hackschnitzel- und Ölkessel, einem saisonalen Pufferspeicher und einem Nahwärmenetz entwickelt.

Projektbeschreibung

Emmingen wird mit Wärme aus erneuerbaren Energien versorgt und wurde so zum Bioenergiedorf entwickelt. Gebaut wurde ein Nahwärmenetz mit gesamt rund 11 km Trassenlänge und zunächst 144 Übergabestationen an Wohn-, gewerblichen und kommunalen Gebäuden, ein Hackschnitzelkessel (700 kW), ein Ölkessel für Spitzenlast und Notfallreserve (1.200 kW), ein saisonaler Pufferspeicher (1.000 m³) sowie die Einbindung der Biogas-Abwärme von zwei Biogasanlagen.

Das Innovative am Bioenergiedorf Emmingen ist die Art der Umsetzung des Nahwärmeprojektes. Bisher sind in Baden-Württemberg nur wenige Nahwärmenetze mit mehreren Einspeisepunkten in Betrieb. In Emmingen ergeben sich mit den beiden Biogasanlagen an entgegengesetzten Ortsenden, sowie der Heizzentrale insgesamt drei Einspeisepunkte: Eine hydraulisch sehr anspruchsvolle Aufgabenstellung. Zusätzlich wird ein sehr großer Wärmespeicher in das Konzept integriert, was ebenfalls in dieser Form bisher kaum umgesetzt wurde.

Nutzen

  • CO2-Einsparung p.a. (in CO2-Äquivalenten): 4.800 t

Kosten

  • Gesamtkosten: 9 Mio. Euro
  • Gefördert wurde bis zu 98.500 Euro vom Land Baden-Württemberg, die Hälfte der Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Kenndaten

Ortsdaten  
Datenherkunft / Jahr des Datenbestandes solarcomplex / 2015
PLZ 78576
Ort Emmingen-Liptingen
Regierungspräsidium Freiburg
Kreis Tuttlingen
in Betrieb ja
Einwohnerzahl 2.800
Haushalte k.A.
Gebäudezahl k.A.

 

Biogasanlage  
Betreiber solarcomplex AG
installierte Leistung (el.) 860 kW
installierte Leistung (therm.) 900 kW
Jahresertrag Strom 7.000 MWh
Jahresertrag Wärme 6.000 MWh
eingesetzte Biomasse Mist, Gülle, Energiepflanzen

 

Photovoltaik  
installierte Leistung (el.) k.A.
Jahresertrag Strom 5.000 MWh

 

Hackschnitzelheizung  
installierte Leistung (therm.) 550 kW
Jahresertrag Wärme 600 MWh

 

Wärmenetz  
Anschluss 144 Haushalte
Länge 11,0 km

 

Ausfallsicherung (Wärme)  
installierte Leistung (therm.) Ölkessel 1.200 kW, Saisonaler Speicher 1.000 m³ + Pufferspeicher 22 m³ Wasser
Abwärmenutzung Holztrocknung