Rechenschritte, Modellbildung

Aus den Laserscandaten leiten sich für alle untersuchten Gebäude der Neigungswinkel, die Ausrichtung und die nutzbare Dachfläche ab. Abschattungseffekte, die infolge umliegender Gebäude oder der topographischen Umgebung entstehen, lassen sich mit der Berechnung des täglichen Sonnenstandverlaufs erfassen und in Abzug bringen.

Weiterlesen im Kapitel "Unschärfen und mögliche Fehlerquellen"