Projektbeschreibungen

Orsingen-Nenzingen
Biogas-BHKW-Verlegung und Modul-Erweiterung zur Einspeisung von Abwärme in die bestehende Nahwärmeversorgung des Zweckverbandes Protec Orsingen.
mehr
Pfinztal-Söllingen
Energieeinspar-Contracting mit Nahwärmeverbund für fünf Liegenschaften der Gemeinde Pfinztal.
mehr
Pforzheim-Hohenwart
Nahwärmeversorgung des Pforzheimer Ortsteils Hohenwart mit einer Kombination aus Grundlast-Erdgas-Blockheizkraftwerk, Mittellast-Pellet-Kessel sowie Erdgas-Spitzenlastkessel, der außerdem der Ausfallsicherheit (Redundanz) dient. Die Trassenlänge des Nahwärmenetzes im Endausbau beträgt 2.800 m.
mehr
Rastatt
Eine an Erdsonden gekoppelte Kälteanlage bei ALDI SÜD in Rastatt nutzt das Erdreich nicht nur, um die Effizienz der Kälteerzeugung zu steigern, sondern auch zur Temperierung des Innenraums.
mehr
Rastatt
Schwerpunkte des Contractings waren die Heizungs-, Lüftungs- und Prozesstechnik.
mehr
Ravenstein-Merchingen
Seit Ende 2012 liefert das Nahwärmenetz in Ravenstein-Merchingen umweltfreundliche und CO2-neutrale Wärme. Aktuell werden rund 40 private, öffentliche und gewerbliche Gebäude von insgesamt 80 möglichen Objekten versorgt.
mehr
Reutlingen-Altenburg

Unter Berücksichtigung des erhöhten Aufwandes und der sehr schwierigen Ausgangslage hat das Objekt sehr gute Energiekennwerte für ein Gebäude dieser Art erreicht, was zu einem überzeugenden Verhältnis von Kosten zu Energieeffizienz führt und im Wettbewerb "Effizienzpreis Bauen und Modernisieren" 2018 in der Kategorie 'Modernisierung Ein-/Zweifamilienhaus' die Prämierungsstufe Silber erhalten hat.

mehr
Riedlingen
Interkommunales Energieeinspar-Contracting in Riedlingen mit dem Landkreis Biberach.
mehr
Rottweil
Durch die Umstellung der Dampfversorgung auf eine Niedertemperatur-Wasserheizung konnten die Energiekosten und der CO2-Ausstoß im Vinzenz von Paul Hospital in Rottweil deutlich gesenkt werden.
mehr
Schenkenzell

Das Objekt hat im Vergleich die deutlich effizienteste Gebäudehülle im Wettbewerb "Effizienzpreis Bauen und Modernisieren" 2018 in der Kategorie 'Modernisierung Ein-/Zweifamilienhaus' und die Prämierungsstufe Gold erhalten. Auch der Primärenergiebedarf und der Endenergiebedarf sind vergleichsweise gut bis sehr gut. Innerhalb der Kategorie kann das Objekt den effizientesten Gebäudestandard mit KfW-Effizienzhaus 55 vorweisen.

mehr
Schönaich
Die Honeywell GmbH, ein Hersteller von energieeffizienten Regelungslösungen, hat am Standort Schönaich ein modernes Energiemanagementsystem eingeführt. Dadurch können der Energieverbrauch deutlich reduziert und durch die Zertifizierung nach ISO 50001 Steuern eingespart werden.
mehr
Schopfheim-Wiechs
Einrichtung einer modernen, leistungsfähigen Gebäudeleittechnik im Markus-Pflüger-Pflegeheim in Schopfheim-Wiechs.
mehr
Schorndorf
Sowohl eine Verringerung der CO2-Emissionen als auch Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sind dank des Blockheizkraftwerkes gewährleistet.
mehr
Schorndorf
Zur Wärme- und Stromversorgung des Hallenbades betreiben die Stadtwerke Schorndorf zwei Blockheizkraftwerke zusammen mit einer Brennwert-Kesselanlage.
mehr
Sindelfingen
KfW 55 Gebäude mit Heizung über Eisspeicher, Absorber und kontrollierter Wohnraumlüftung.
mehr
Sindelfingen-Maichingen
Die Abwärme eines Blockheizkraftwerks, die in ein Nahwärmenetz eingespeist wird, wurde wirtschaftlich durch die Abwärme der Druckerei Körner ergänzt.
mehr
Singen (Hohentwiel)
Die Abwärme des Kupolofens der Firma Georg Fischer Automobilguss GmbH wird durch die Auskopplung der Abwärme zur Dampferzeugung im benachbarten Maggi-Werk des Nahrungsmittelherstellers Nestlé Deutschland AG ganzjährig und vollständig genutzt.
mehr
Spaichingen
Um zunehmend häufiger auftretenden Stromausfällen entgegenzuwirken, hat die Spanntechnik-Firma Kipp in Spaichingen in eine moderne Energiezentrale mit Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) investiert. Davon profitiert nicht nur die Betriebssicherheit, sondern auch die Umwelt.
mehr
St. Peter
Die Genossenschaft "Bürger Energie St. Peter eG" hat sich zur Aufgabe gestellt, eine zentrale Wärmeversorgung mit Fernwärmenetz für die Gemeinde St. Peter sowie die Erzeugung von Strom durch Kraft-Wärme-Kopplung auf der Basis von Holzpellets und Holzhackschnitzel zu planen, zu projektieren, zu errichten und zu betreiben.
mehr
Staufen-Grunern

Die Umnutzung des Denkmals in ein Zweifamilienhaus und die Modernisierung überzeugten die Jury des Wettbewerbs "Effizienzpreis Bauen und Modernisieren" 2018 in der Kategorie 'Modernisierung im Denkmalschutz' gestalterisch und insbesondere energetisch, sie vergab die Prämierungsstufe Gold.

mehr