Projektbeschreibungen

Back

Naturwärmekraftwerk Bad Mergentheim

Naturwärmekraftwerk Bad Mergentheim

Das wärmegeführte Holzhackschnitzelkraftwerk mit integrierter ORC-Technik (Organic Rankine Cycle) dient zur Bereitstellung von Wärme und Strom. Der Energieträger kommt nachhaltig aus der Region und setzt sich zusammen aus Landschaftspflegematerial, Straßenbegleitgrün und Restholz-Hackschnitzeln aus der Forstwirtschaft. Die Wärme wird über ein Fernwärmenetz zu den Verbrauchern in Bad Mergentheim geführt.
Projektträger Projektstandort Kontakt
Stadtwerk Tauberfranken GmbH Bad Mergentheim

Bilder

Beschreibung

Ziel/Auslöser für das Projekt

Marktbeobachtung und Zukunftsstrategie des Stadtwerks Tauberfranken sowie ausführliche technische und wirtschaftliche Recherchen und Berechnungen im Vorfeld der Bauentscheidung.

Projektbeschreibung

Durch die Verwendung von Landschaftspflegematerial, Straßenbegleitgrün sowie regionaler, naturbelassener Holzhackschnitzel aus Waldrestholz ist die Naturwärme Bad Mergentheim in der Lage, jährlich rund 34.000 MWh Wärme und 6.000 MWh Strom zu erzeugen.

50 % der benötigten Hackschnitzelmenge liefern dabei die drei Landkreise Hohenlohe, Neckar-Odenwald und Main-Tauber, die zusammen auch die bundesweit beachtete Bioenergieregion H-O-T bilden. Ein regional agierender Forstdienstleister, der mit 4 weiteren Partnern kooperiert, liefert die restlichen 50 %.

Der Einsatz naturbelassener Holzhackschnitzel garantiert, dass der natürliche Energiegehalt der Hackschnitzel verwendet und hocheffizient mittels KWK und integrierter ORC-Technologie in Wärme und Strom umgewandelt wird. Zur Deckung der Spitzenlast und zur Überbrückung von Wartungsarbeiten werden zusätzlich zwei Gasbrennwertkessel zugeschaltet. Bei einem Wirkungsgrad von über 80 % entstand mit dem Naturwärmekraftwerk ein innovatives Konzept, das zudem zu einer jährlichen CO2-Emissionseinsparung von 13.500 t führt. Die im Kraftwerk erzeugte Wärme wird über einer Fernwärmtrasse in die Stadt Bad Mergentheim geleitet, wo unter anderem Kliniken, öffentliche Einrichtungen, Privat- und Gewerbegebäude mit Wärme versorgt werden. Der Ausbau des Wärmenetzes ist Stand April 2015 noch nicht beendet.

Kenndaten

Allgemeine Informationen  
Standort Naturwärmekraftwerk Bad Mergentheim
Straße Kaiserstraße 100
PLZ 97980
Ort Bad Mergentheim
Inbetriebnahme 2012
Leistung (therm.) Hackschnitzelkessel 6.000 kW
Leistung (therm.) Spitzenlastkessel 2 x 5.100 kW
Leistung (el.) ORC-Turbine 950 kW
Einspeiseleistung ins Fernwärmenetz 4.100 kW

 

Weitere Anagben  
Brennstoff Straßenbegleitgrün, Restholz
Jahresbetriebsstunden BHKW Ziel: 8.760 h/a
Jahreswärmeproduktion 24.000.000 kWh Tendenz steigend
Jahresstromproduktion 5.000.000 kWh Tendenz steigend
Nahwärmenetzlänge 6.200 m
Übertragene Wärmemenge 20.200.000 kWh pro Jahr