Projektbeschreibungen

Zurück

Kreiskrankenhaus Lörrach

Energiesparende Beleuchtungstechnik

Im Kreiskrankenhaus Lörrach entschied man sich im Jahr 2008 für eine ganzheitliche Modernisierung der Beleuchtungstechnik.
Projektträger Projektstandort Kontakt
Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Lörrach

Bilder

Kenndaten

Allgemeine Informationen  
Jahr der Umsetzung 2008
Kapazität k.A.
Energieeinsparung p.a. 78,1 MWh
CO2-Einsparung p.a. 42,8 t
Investition 218.000 Euro
Lebensdauer 8 Jahre

Beschreibung

Einführung

Ein bedeutender Teil des Strombedarfs in Krankenhäusern wird, nicht zuletzt aufgrund ihrer Größe und des pausenlosen Betriebs, für die Beleuchtung benötigt. So auch im Kreiskrankenhaus Lörrach, in dem man sich im Jahr 2008 deshalb für eine ganzheitliche Modernisierung der Beleuchtungstechnik entschied.

Technische Beschreibung

Mit dem Ziel, den Energieverbrauch der Beleuchtung zu senken, wurden im Kreiskrankenhaus Lörrach eine Vielzahl an Effizienzmaßnahmen umgesetzt. Im Flurbereich und auf den Parkdecks kommen hocheffiziente Leuchtstoffröhren zum Einsatz, welche zusätzlich bei Dunkelheit über Bewegungsmelder angesteuert werden. Moderne außenlichtabhängige Sensoren dimmen dabei die Lichtstärke auf ein optimales Niveau. In den Patientenzimmern wurde bei der Auswahl der Leuchten auf das Komfortgefühl der Patienten Rücksicht genommen. Hier kamen energieintensivere Warmweiß-Leuchten zum Einsatz, die im Vergleich zum Ausgangszustand dennoch signifikante Energieeinsparungen ermöglichten. Durch die Optimierung der Lichtsteuerung konnten jährlich 78.112 kWh Energie eingespart werden.