Skip to Content

Smart Grids in Baden-Württemberg

Bild

Bestehende Smart Grid-Projekte

In der Karte finden Sie die Standorte von Smart Grid-Projekten in Baden-Württemberg. Die Praxisbeispiele zeigen deren unterschiedliche Einsatzgebiete und Technologiemerkmale und geben einen ersten Überblick über die verschiedenen Akteure, die sich mit Smart Grids beschäftigen.

mehr

Smart Grids – Intelligente Energieversorgung

Unter Smart Grids ist die intelligente Integration der wesentlichen Komponenten der Energieinfrastruktur, wie der Erzeugungsanlagen, der Übertragungs- und Verteilnetze, der Speicher sowie der Verbraucher mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnik zu verstehen. Diese intelligenten Stromnetze sollen Stromerzeuger und Stromverbraucher besser vernetzen, die Auslastung der Stromerzeugungsanlagen und Übertragungsnetze vergleichmäßigen, die Energieversorgung effizienter machen und damit vor allem den Ausbau der erneuerbaren Energien im Rahmen der Energiewende voranbringen.

Smart Grids stehen für neue und intelligente Technologien, die dafür sorgen, dass die dezentrale Stromproduktion flexibel an den Stromverbrauch angepasst werden kann. Den fluktuierenden, von Wetter- und Tageszeit abhängigen Schwankungen der regenerativen Stromerzeugungen einerseits stehen andererseits Schwankungen bei Stromnachfrage- und Verbrauch gegenüber. Smart Grids tragen dazu bei, die Stromversorgungssysteme und die Netze stabil zu betreiben und Angebot und Nachfrage technisch aufeinander abzustimmen. Um die hieran gerichteten hohen Anforderungen gerade in Bezug auf die Netzstabilität zu erfüllen, stehen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im Mittelpunkt. Mithilfe der IKT werden in Smart Grids die verschiedenen funktionalen Komponenten in den Bereichen Stromerzeugung, Stromverteilung und Stromverbrauch zu intelligenten Netzen verknüpft. Auch die in den letzten Jahren stetig weiterentwickelten Speichertechnologien übernehmen in Smart Grids wichtige Systemfunktionen.

Für die intelligente Energieversorgung der Zukunft werden bereits heute konventionelle Orts- und Verteilnetze schrittweise mit zusätzlicher Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Kommunikations- und Datentechnik und speziellen IT-Komponenten zu Smart Grids um- bzw. ausgebaut. Aber auch die Entwicklung und der Aufbau komplett neuer Smart Grids in einem abgegrenzten Bereich und dessen Integration in das...
mehr

Bildnachweis: Csaba Deli/123rf.com, Alhovik/shutterstock.com