Projektbeschreibungen

Zurück

RegioENERGIE

RegioENERGIE

Hier geht es um die Entwicklung einer nachhaltigen Region unter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).
Projektpartner Projektstandort Kontakt
EnBW, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Au am Rhein, Bietigheim, Bischweier, Durmersheim, Elchesheim-Illingen, Kuppenheim, Malsch, Muggensturm, Ötigheim, Steinmauern
RegioENERGIE GbR
Sascha Maier
Schulstraße 3
76470 Ötigheim
sascha.maier@oetigheim.de

Beschreibung

Besonderheiten

Entwicklung einer nachhaltigen Region unter Einsatz von IKT, bei der erstmalig ein wissensbasiertes Energie-, Infrastruktur- und Mobilitätsmanagement eingesetzt wird.

Projektbeschreibung

Ein ganzheitlicher Projektansatz verbindet Mobilitätslösungen zur Anbindung an die Zentren, mit einem wissensbasierten, dezentralen Energie- und Infrastrukturmanagement.

RegioENERGIE stellt einen methodischen Ansatz für die Umsetzung der Energiewende in kleinen Kommunen dar. Das Projekt ist skalierbar für beliebige Regionen und bietet die notwendige Interaktion mit den Bürgern. Ganzheitliche Abbildung, Analyse und Management einer interkommunalen energetischen Infrastruktur in Zusammenhang mit der Verkehrs- und der Bevölkerungsentwicklung. Ziel ist, den Energiebedarf in der Region ganzheitlich, transparent darzustellen und darauf aufbauend nachhaltig zu optimieren.

Kenndaten

Übersicht  
Projektstart 30.06.2015
Status in Vorbereitung
Projektart Implementation
Projekt begehbar ja
Kosten 500.000 Euro
weiterführende Informationen www.regioenergie-netzwerk.de

 

Bildnachweis: Csaba Deli/123rf.com - außer: ggf. Projektbilder s. Kontakt