Projektbeschreibungen

Zurück

NETZlabor Sonderbuch

NETZlabor Sonderbuch

Im NETZlabor Sonderbuch werden unter realen kritischen Netzbedingungen unterschiedliche innovative Techniken entwickelt und getestet.
Projektpartner Projektstandort Kontakt
Universität Stuttgart, ads-tec, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, GE General Electric, SAG GmbH Zwiefalten-Sonderbuch
Netze BW GmbH
Ibrahim Berber, Projektleiter
Schelmenwasenstraße 15
70567 Stuttgart
Tel.: 0711 / 289 - 48611
i.berber@netze-bw.de

Bilder

Beschreibung

Besonderheiten

Im realen Netz mit starker Auslastung bedingt durch eine hohe Solarstromeinspeisung wird im NETZlabor Sonderbuch ein umfassendes Smart Grid mit den Komponenten Smart Meter, regelbarer Ortsnetztrafo, Batteriespeicher und Netzautomatisierung entwickelt und getestet.
Das NETZlabor Sonderbuch kann auf Anfrage besichtigt werden.

Projektbeschreibung

Im NETZlabor Sonderbuch möchte die Netze BW das Niederspannungsnetz genauestens unter die Lupe nehmen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten, die den Herausforderungen der Energiewende gerecht werden.

Gemeinsam mit unseren Partnern werden nachhaltige volkswirtschaftliche Lösungen entwickelt und in der Praxis erprobt, damit im Anschluss die erarbeiteten Lösungen auch flächendeckend an relevanten Stellen im Verteilnetz der Netze BW eingesetzt werden können.

Die Realisierung startete Anfang 2011 mit dem ersten Bürgerinformationsabend und dem Einbau von 74 intelligenten Stromzählern. Hinzu kamen weitere Messsensoren, ein regelbarer Ortsnetztransformator sowie ein Batteriespeicher. Im Jahr 2015 wurde es durch das intelligente Verteilnetzmanagementsystem iNES® erweitert und abgerundet.

Kenndaten

Übersicht  
Projektstart 29.11.2010
Status laufend
Projektart Forschung & Entwicklung
Projekt begehbar auf Anfrage
Kosten k.A.
weiterführende Informationen www.netze-bw.de/netzlabor-sonderbuch/index.html
www.youtu.be/c3maMUFKGmc

 

Bildnachweis: Csaba Deli/123rf.com - außer: ggf. Projektbilder s. Kontakt