Projektbeschreibungen

Zurück

Landeskriminalamt Stuttgart-Bad Cannstatt

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) im Landeskriminalamt Stuttgart-Bad Cannstatt

Die Wärme- und Kälteversorgung wurde mit einem Blockheizkraftwerk und einer Absorptionskälteanlage (AbKM) mit hocheffizientem Rückkühlwerk modernisiert.
Projektträger Projektstandort Kontakt
Vermögen- und Bau Baden-Württemberg, Amt Stuttgart Stuttgart-Bad Cannstatt
Objekt:
LKA Baden-Württemberg
Taubenheimstraße 85
70372 Stuttgart
 
Eigentümer:
Vermögen- und Bau Baden-Württemberg, Amt Stuttgart
Rotebühlstraße 100
70178 Stuttgart
 
Planungsbüro:
IBS Ingenieurbüro Schuler GmbH
Günter Preisendanz
Flößerstraße 60/3
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142 / 93 63 - 0
www.ing-buero-schuler.de

Dieses Projekt finden Sie auch auf der Seite 26 der Broschüre:
KWK - Gute Beispiele in der Praxis (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Hrsg.), 2014²)

Bilder

Beschreibung

Projektbeschreibung

Im Landeskriminalamt in Stuttgart-Bad Cannstatt wurde die Wärme- und Kälteversorgung mit einem Blockheizkraftwerk und einer Absorptionskälteanlage (AbKM) mit hocheffizientem Rückkühlwerk modernisiert. Im Sommer und in der Übergangszeit erzeugt das BHKW mehr Wärme als im Heizungsnetz benötigt wird. Diese Wärme wird für den Betrieb der AbKM zur Kälteerzeugung genutzt. Durch die innovative KWKK hat das BHKW eine hohe Jahreslaufleistung, und es können etwa 80 MWh Strom pro Jahr eingespart werden.

Kenndaten

Objektdaten  
Typ Behörde
Baujahr k.A.
Beheizte Fläche k.A.
Jahreswärmebedarf 6.170.000 kWh
Jahresstrombedarf 4.000.000 kWh

 

BHKW-Daten  
Hersteller / Typ / Anzahl MTU / ME 3042 LH3 / 1
Brennstoff Erdgas
Nennleistungen 315 kWel / 485 kWth / k.A.
modulierend nein
Spitzenlastkessel (Typ / Brennstoff / Leistung) k.A. / Erdgas / 2 x 2.093 kW
Pufferspeicher 2 x 10.000 l

 

Betriebsdaten BHKW-Anlage  
Inbetriebnahmedatum Anfang 2010
Jahresbetriebsstunden 7.400 Bh
Jahreswärmeproduktion BHKW 3.490.700 kWh
Jahreswärmeproduktion Spitzenlastkessel 2.450.000 kWh*
Wärmenutzung Eigennutzung
Jahresstromproduktion BHKW 2.279.000 kWh*
Anteil eigengenutzter Strom 100 %
Jahresbrennstoffbedarf BHKW 6.670.000 kWh
Jahresbrennstoffbedarf Spitzenlastkessel 2.880.000 kWh*

(* berechnete Werte)