Projektbeschreibungen

Zurück

Inselbad Untertürkheim

Inselbad Untertürkheim – Freibad mit Traglufthalle in Stuttgart

Der Betrieb einer beheizten Traglufthalle im Winter machte den Einsatz einer BHKW-Anlage neben einer thermischen Solaranlage sinnvoll.
Projektträger Projektstandort Kontakt
BBS Bäderbetriebe Stuttgart Stuttgart-Untertürkheim
Objekt:
Inselbad Untertürkheim
Inselstraße
70327 Stuttgart
 
Eigentümer:
BBS Bäderbetriebe Stuttgart
Nadlerstraße 4
70173 Stuttgart
Tel.: 0711 / 216 - 4660
 
Planungsbüro:
Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart
Hauptstätter Straße 66
70178 Stuttgart
www.stuttgart.de

Dieses Projekt finden Sie auch auf der Seite 12 der Broschüre:
KWK - Gute Beispiele in der Praxis (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Hrsg.), 2014²)

Bilder

Beschreibung

Projektbeschreibung

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Freibad mit insgesamt fünf unterschiedlichen Becken mit einer Wasserfläche von über 3.300 m². Die Besonderheit dieses Bades findet sich in den Wintermonaten wieder, denn in der kalten Jahreszeit wird über dem 50 x 21 m großen Sportbecken eine beheizte Traglufthalle errichtet. Erst der Betrieb dieser Traglufthalle machte den Einsatz einer BHKW-Anlage neben einer thermischen Solaranlage in diesem Freibad sinnvoll.

Kenndaten

Objektdaten  
Typ Freibad mit Traglufthalle
Baujahr 1927 - 1929
Beheizte Fläche k.A.
Jahreswärmebedarf 2.900.000 kWh
Jahresstrombedarf 990.000 kWh

 

BHKW-Daten  
Hersteller / Typ / Anzahl Comuna Metall / 2725 S16 / 1 Modul
Brennstoff Erdgas
Nennleistungen 50 kWel / 100 kWth / k.A.
modulierend nein
Spitzenlastkessel (Typ / Brennstoff / Leistung) Vitoplex / Erdgas / 560 kW
Pufferspeicher 2 x 2.500 l

 

Betriebsdaten BHKW-Anlage  
Inbetriebnahmedatum November 2008
Jahresbetriebsstunden 5.800 Bh
Jahreswärmeproduktion BHKW 580.480 kWh
Jahreswärmeproduktion Spitzenlastkessel 506.000 kWh
Wärmenutzung Eigennutzung
Jahresstromproduktion BHKW 285.000 kWh
Anteil eigengenutzter Strom noch nicht bekannt
Jahresbrennstoffbedarf BHKW 910.000 kWh
Jahresbrennstoffbedarf Spitzenlastkessel 990.000 kWh