Projektbeschreibungen

Zurück

Einfamilienhaus Schorndorf

Großes Einfamilienhaus mit Schwimmbad in Schorndorf

Sowohl eine Verringerung der CO2-Emissionen als auch Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sind dank des Blockheizkraftwerkes gewährleistet.
Projektträger Projektstandort Kontakt
Dr. Gerhard Klinger Schorndorf
Eigentümer:
Dr. Gerhard Klinger
73614 Schorndorf
 
Planungsbüro:
Link Elektrotechnik GmbH
Wolfgang Link
Schorndorfer Strraße 5
73614 Schorndorf
www.elektrolink.de

Dieses Projekt finden Sie auch auf der Seite 14 der Broschüre:
KWK - Gute Beispiele in der Praxis (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Hrsg.), 2014²)

Bilder

Beschreibung

Projektbeschreibung

In einem großen Einfamilienhaus mit Schwimmbad wird ein BHKW zur Wärme- und Stromerzeugung genutzt. Auf der Suche nach einer ökologisch vertretbaren Energieversorgung für das Haus ist man auf den Einbau eines Blockheizwerkes gestoßen, da Photovoltaik- und solarthermische Anlagen aufgrund der sehr schattigen Lage des Hauses nicht sinnvoll waren. Mit dem Blockheizkraftwerk konnte man mehreren Problemen auf einmal begegnen. Sowohl eine Verringerung der CO2-Emissionen als auch Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sind dank des Blockheizkraftwerkes gewährleistet.

Kenndaten

Objektdaten  
Typ Großes Einfamilienhaus
Baujahr 2000
Beheizte Fläche 600 m²
Jahreswärmebedarf 100.000 kWh
Jahresstrombedarf 30.000 kWh

 

BHKW-Daten  
Hersteller / Anzahl Ecopower / 1 Modul
Brennstoff Erdgas
Nennleistungen 4,7 kWel / 12,5 kWth / 19,0 kWBr
modulierend ja
Spitzenlastkessel (Typ / Brennstoff / Leistung) Viessmann / Erdgas / 36 kW
Pufferspeicher 1.000 l

 

Betriebsdaten BHKW-Anlage  
Inbetriebnahmedatum 18. April 2009
Jahresbetriebsstunden 7.000 Bh
Jahreswärmeproduktion BHKW 62.000 kWh
Jahreswärmeproduktion Spitzenlastkessel 38.000 kWh
Wärmenutzung Eigennutzung
Jahresstromproduktion BHKW 23.000 kWh
Anteil eigengenutzter Strom 15.000 kWh
Jahresbrennstoffbedarf BHKW 93.000 kWh
Jahresbrennstoffbedarf Spitzenlastkessel 41.800 kWh